Praxis Dr. Eckstein Reilingen
Praxis Dr. EcksteinReilingen
Praxisteam

Neben mir als Arzt sind es vor allem die Medizinischen Fachangestellten (früher: Arzthelferinnen), die Sie betreuen. Neben der ganzen Praxisverwaltung (Rezepte, Überweisungen, Kassengebühr usw.) werden Sie auch medizinisch bei vielen Dingen von meinen Kolleginnen versorgt.

 

 

Die ersten Patienten, die morgens um 07.30 Uhr zu uns kommen, werden in der Regel von Frau Ute Ernst im Labor erwartet. Hier finden die Blutabnahmen statt. Mit viel Erfahrung, Routine und Einfühlungsvermögen gelingt es ihr, dass kleine und große Patienten schnell die Angst verlieren.

 

Im Labor/Funktionsbereich werden von Frau Ernst viele Untersuchungen wie z.B. EKG, BelastungsEKG, Lungenfunktionsprüfung, und Kreislauftests sicher und routiniert durchgeführt.  Die Untersuchungsergebnisse sind sofort im Praxiscomputersystem an allen Arbeitsplätzen einzusehen, so dass sie auch schnell befundet werden können.

 

An unserer Rezeption werden Sie freundlich von Frau Melanie Marx-Duskoli und Frau Nicole Schleicher-Lange begrüsst. An der Rezeption laufen alle Fäden zusammen, hier befindet sich praktisch die Kommandozentrale unserer Praxis. An der Rezeption bekommen Sie Ihre Termine, hier werden Rezepte, Überweisungen und stationäre Einweisungen gedruckt. Hier erhalten Sie auch alle notwendigen Informationen. Meine lieben Kolleginnen sagen auch mir, in welchem Behandlungszimmer der nächste Patient auf mich wartet.  Alle diese Vorgänge laufen letztendlich über die Rezeption.

 

Neben diesen vielen Aufgaben erledigen Melanie Marx-Duskoli  und Nicole Schleicher-Lange auch noch die gesamten Telefonate. Falls es mal einen kleinen Stau an der Rezeption  geben sollte, bitten wir Sie um ein wenig Verständnis. Meine Kolleginnen versuchen immer, diese vielen Aufgaben reibungslos zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen.

Im Behandlungszimmer werden  Verbandswechsel, Wundversorgung und Assistenz bei der Kleinen Chirurgie von den Kolleginnen "nebenher" erledigt.

Auch für die kleinen und größeren Probleme und Sorgen, die nicht immer im Sprechzimmer bei mir besprochen werden können, finden Sie bei meinen Damen ein offenes Ohr.

 

Die jüngste Kollegin ist Lorena Grammel, die als Vollzeitkraft sowohl an der Rezeption tätig ist, als auch an bestimmten Tagen  alle Tätigkeiten im Labor (Blutabnahmen, EKG, Lungenfunktion, BelastungsEKG) durchführt. Auch in Nachmittagssprechstunden dienstags und donnerstags ist Frau Grammel für sie da.

 

Frau Martina Schröder ist als sogenannte VERAH (Versorgungsassistentin Hausarzt) besonders ausgebildet und qualifiziert. Sie betreut in der Regel unsere Diabetiker, die in den DMP-Programmen intensiv versorgt werden. Dies alles geschieht selbstverständlich in enger Abstimmung mit mir.

 

Für die Praxishygiene ist Frau Beate Gollner zuständig, die gemäß den Hygienerichtlinien für die Reinigung unserer Praxis zuständig ist.

 

Für mich ist die Teamarbeit sehr wichtig. Sowohl ich als Arzt als auch alle meine Kolleginnen versuchen Sie nach unserem Praxisleitspruch zu betreuen:

 

...Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen...